Neue Studiengänge

Per 1.1.2007 hat die Stiftung SAMP die Verantwortung für die vormalige SMPV-Berufsausbildung übernommen. Für die bereits eingeschriebenen SMPV-Studierenden werden daher die bestehenden Studien noch zu Ende geführt. Der Hauptauftrag der Stiftung SAMP besteht jedoch in der Überarbeitung der musikpädagogischen Studiengänge in Klassik und in Jazz & Popularmusik, damit diese auf Fachhochschulstufe angeboten werden können. Für dieses neue Studienangebot kooperiert die SAMP mit der Kalaidos Fachhochschule. Seit 2010 steht ein Bachelor-Studiengang bereit, seit 2014 die Master-Studiengänge in Musikpädagogik und Music Performance.

 

Informationen über die neuen Bachelor- und Master-Studiengänge finden Sie unter www.kalaidos-music.ch.

Auch diese neuen Studiengänge werden die Vorteile der bisherigen Ausbildung beibehalten und individualisiert, flexibel und zielorientiert sein. Die SAMP bietet ihre Studien:

  • sowohl als Vollzeitstudium, als auch als Teilzeitstudium berufs-, ausbildungs- und familienbegleitend (zweiter Bildungsweg),
  • zeitlich und örtlich flexibel in direkter Absprache mit den Dozierenden,
  • dezentral in allen Landesteilen der Schweiz in italienischer, französischer und deutscher Sprache,
  • mit freier Dozentenwahl innerhalb des grossen, akkreditierten Lehrkörpers in der ganzen Schweiz,
  • ohne Studienplatzbegrenzung und ohne Altersgrenzen. Die Zulassung orientiert sich ausschliesslich an den gesetzlichen Vorgaben sowie an der Leistung und am Potential der Bewerberinnen und Bewerber.
Der Aufbau der Master-Studienprogramme wird durch den Swisslos-Fonds des Kantons Aargau unterstützt.

Mehr zur Kooperation -> download.